Herzlich willkommen

JOOLA SHOWCOURT

Kurzübersicht

Original JOOLA Wettkampfplatte, 22 mm


Hinweis: Speditionsversand ! Die Preise verstehen sich ab Werk (Artikel wird beim Auftragswert für versandkostenfreie Lieferung nicht berücksichtigt). Die Frachtpauschale bei Lieferung an eine von Ihnen gewünschte Lieferadresse beträgt 42,99 € inkl. MwSt. pro Artikel bei Versand innerhalb Deutschlands und 52,49 € inkl. MwSt. bei Auslandsversand. Sie erhalten eine gesonderte Auftragsbestätigung, bei der Ihre Liefer- und Zahlungswünsche berücksichtigt werden.

Verfügbarkeit: Auf Lager

1.950,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

JOOLA SHOWCOURT

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Paris
  • USA
  • Doha
  • Frankfurt
  • Quatar
  • Japan
  • Barcelona

Details

- Original JOOLA Wettkampfplatte, 22 mm
- Spielfläche mit Polyester-Beschichtung im Spezialverfahren
- extrem gleichmäßiger Ballabsprung
- sehr stabiles stationäres Metall-Untergestell, verkleidet
- Höhenversteller zur Anpassung an unebene Böden
- entspricht der Europäischen Norm EN 14468-1 A Hochleistungssport

Netzgarnitur nicht im Lieferumfang enthalten

Die Untergestell-Verkleidung kann auf Wunsch individuell gestaltet werden. Preis auf Anfrage.

Die Geschichte des "Showcourt"-TT-Tisches

Während der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta gab es ein Gespräch zwischen ITTF Präsident Adham Sharara und JOOLA-Chef Michael Bachtler, bei dem es unter anderem über eine Bemerkung der Fernseh-Leute ging, dass bei den  Tischtennis -Übertragungen die Untergestell-Konstruktionen der Tische nicht sehr "tv-like" sind.

Das war Ursache dafür, dass bei den nächsten Spielen 2000 in Sydney von JOOLA zum ersten Mal ein "SHOWCOURT" eingesetzt wurde, also eine spezielle Version eines Endspiel-Tisches. Damals nur in Form einer Verkleidung des Untergestelles aus elastischem Stoff (kreiert von dem Designer Jens Denecke), aber doch so revolutionär, dass die Tischtennis-Halle vom IOC als eine der am besten gestalteten Sportstätten gelobt wurde.

Diese Version wurde dann bei allen folgenden Top-Veranstaltungen eingesetzt.

In Athen 2004 wurde ein weiterer Schritt getan, zum ersten Mal gab es einen Tisch mit einer ganz speziell designten Konstruktion, basierend auf einem Entwurf der beiden Designerinnen Ursula Rothfuss und Karen Donndorf. Einen zusätzlichen Effekt gab es dabei durch die unter der Platte angebrachte Beleuchtung.

Viele weitere Varianten sind inzwischen von JOOLA präsentiert worden - ITTF Worldcup, Asian Games, Europameisterschaften, Asienmeisterschaften, Commonwealth Games, unzählige nationale und internationale Meisterschaften sowie World-Tour-Turniere, alle diese Top-Events wurden mit dem JOOLA Showcourt ITTF ausgetragen.

Zusatzinformation

Gewicht inkl. Verpackung 124.0000
ITTF-Zulassung Nein
Behindertengerecht Nein
Kippsicherung Nein
Wetterfest Nein
Lieferzeit 2 - 3 Wochen